Freiheit statt Angst – Demo Köln

 

Drohnen, Spionagesoftware, Betriebssysteme die ’nach Hause telefonieren‘, Tracker, Zähler, Email-Mitleser.
An allen Ecken und Enden wird an unserer Privatsphäre genagt und oft genug wünschen sich Behörden und Politik den „Gläsernen Bürger“, wenn sie von Transparenz und Offenheit sprechen.
Hier gibt es wieder eine Gelegenheit sich offen für ein anderes System auszusprechen:FsA15-Avatar-KoelnWeitere Informationen:
http://cologne.stopwatchingus.info/fsa15
http://freiheitstattangst.de/

Die Demo als Höhepunkt der „Woche der Privatheit“. http://privatheit.koeln/

Ich werde meine Kamera mitnehmen und Euch im Anschluss von meinen Eindrücken berichten.

 

Onliner sucht Aufgabe

buchregal_auszugEin Brett voll Wissen. Und das sind nur die Bücher aus den letzten zwei Jahren. Die älteren Schinken habe ich der Altpapiertonne geschenkt.
Inzwischen findet man ja zu jedem Zweig der Informatik auch reichlich Referenzen, Tutorials und Nachschlagewerke online, doch ist es einfach auch sehr gemütlich, sich mit einem Fachbuch an den Rhein zu setzen und zu blättern.
Als nächstes werde ich mir auf jeden Fall ein Buch über Selbstvermarktung suchen, das scheint mir im Augenblick das große Hindernis bei der Jobsuche zu sein.

 

Betrachtungen aus der Grauzone